Back

Publications

2019/10/23
Market Insight mit Florence Angles - Die digitale Schweiz: volles Vertrauen in eine nachhaltige Zukunft

Die Schweiz bereitet sich aktiv auf ihre digitale Zukunft vor.

AI, Big Data, Blockchain, FinTech... ein unverzichtbares Vokabular für diejenigen, die heute in unserer Gesellschaft überleben wollen, da wir in eine turbulente Zeit getreten sind: die vierte industrielle Revolution. 
Die Schweiz, ein kleines Land im Herzen Europas, ein unbestrittener Meister der Innovation, hat den digitalen Wandel erfolgreich eingeleitet und schafft die Voraussetzungen, um in diesem Bereich eine führende Rolle zu übernehmen. Ein markantes Beispiel ist der Kanton Zug, der in wenigen Jahren zur Schweizer Wiege der Blockchain und zur Hauptstadt der virtuellen Währungen geworden ist. Laut einer aktuellen Studie von CV VC, PwC Strategy und Inacta «The Crypto Valley's Top 50» verfügen die Schweiz und Liechtenstein bereits über 750 Unternehmen in der Blockchain-Branche mit mehr als 3300 Mitarbeitern. Die 50 grössten Unternehmen werden mit durchschnittlich je 400 Millionen US-Dollar bewertet. Mehr als die Hälfte der Blockchain-Unternehmen hat ihren Sitz im Kanton Zug, aber auch in Genf (42) und im Tessin (39) sind sie ansässig.

Vertrauen in die Digitaltechnik schaffen

Bitcoin ist inmitten einer tiefen Finanzkrise entstanden. In diesem schwierigen Umfeld nahm das Vertrauen der Öffentlichkeit in Finanzinstitute ab und bildete den Nährboden für die Entstehung einer virtuellen Währung, des berühmten Bitcoin. Dank der zugrundeliegenden Technologie, der Blockchain, ist es möglich, dass zwei Parteien die sich nicht kennen Transaktionen völlig dezentral durchführen. Das Vertrauen, das während der Krise gelitten hat, wird dank einer technologischen Alternative gestärkt und neu aufgebaut: durch die Blockchain. Der Bitcoin, der auf einem so genannten offenen System basiert, bietet Vorteile, hat aber auch Grenzen in Bezug auf Skalierbarkeit, Vertraulichkeit, Kontrolle der Infrastruktur und den hohen Energieverbrauch. Einige seiner Nachteile können durch geschlossene Systeme und die ständige Weiterentwicklung der technologischen Innovation überwunden werden. 
 

Veröffentlichungen

2019/11/21

Natacha Guerdat

Market Insight mit Natacha Guerdat - Es ist Zeit für Positive Impact Finanzierungen

Konsultieren

2019/11/19

Cédric Ozazman

MONTHLY INVESTMENT OUTLOOK - by Cédric Ozazman, Nicolas Besson & Marco Bonaviri

Konsultieren

2019/10/28

Thomas Fontaine

REYL Gruppe: Die Entrepreneur & Family Office Services-Aktivitäten positionieren sich als zentrale Anlaufstelle für alle Geschäftsfelder der Gruppe

Konsultieren